Martina und die unrastigen Böcke
Martina Hohenlohe ladet auf eine kulinarische Reise durch die Rehbrunft ein!
19.07.2024
Amler, Gerhard
Die Rehwildfütterungen und die Hygiene
Für die Gesundheit des Wildes ist die Hygiene unerlässlich und auch im Sinne der Waidgerechtigkeit!
10.07.2024
Von Suhl bis zur 505 in Isny - J.P.Sauer - die Erfolgsgeschichte geht weiter
Die 505 Sauer - eine Weitereintwicklung im Sinne von J.P. Sauer
28.06.2024
Die Gams, Cedric und das Leica Magnus
Ein Bericht über die Gamsjagd in den Pyrenäen. Das Leica Magnus 2.4-16×56 i leistet hier wieder jagdliche Spitzenleistung!
25.06.2024
null
Im Interview: Tanja KANTAUER – Chefin von Blaser Safaris
Wie sind Sie zur Jagd gekommen und was war das schönste Jagderlebnis?
24.06.2024
null
EL Range 10×32 – der „Kleine Riese“ von Swarovski und der stolze Vater
Ein Blick zur Seite im Hochstand signalisiert mir, dass der „kleine Riese“ EL Range 10x32 einen neuen Fan gefunden hat.
14.06.2024
Von Suhl bis zur 505 in Isny - J.P.Sauer - die Erfolgsgeschichte geht weiter

Die 505 Sauer - eine Weitereintwicklung im Sinne von J.P. Sauer

Sauer 505, die Legende 2.1

Wer die Erzeugnisse aus dem Hause. J. P. SAUER & SOHN kennt, weiß was es heißt, wenn etwas Neues entwickelt worden ist. Da ich selbst stolzer Eigentümer einer SAUER 80 bzw. 202 bin,schätze ich nicht nur die Zuverlässigkeit und Funktionalität dieser Fertigungen, sondern die Liebe zum Detail bzw. den Innovationsgeist und handwerkliche Ausführungen dieser Produkte!

Nun ist es so weit: die neue Sauer 505 ist da (LINK)!

Tradition seit fast 300 Jahren

Seit mehr als 270 Jahren prägt J. P. SAUER & SOHN die Jagd mit Gewehren. Alles begann mit Lorenz Sauer aus Nürnberg, welcher mit seinen Brüdern in Suhl die älteste Waffenfertigung Deutschlands im Jahre 1751 gründete.
Die 505 ist eine würdige Weiterentwicklung, welche durch kompromisslose Qualität, höchste Präzision und zeitlose Schönheit Vertrauen im Kreise der Jägerschaft begründet! 
Die Neue erstrahlt im ergonomischen Design, in Verbindung mit Eleganz und Dynamik! Aber nicht nur optisch kann diese schöne Büchse überzeugen, auch technisch ist sie Marktführerin!
Das Herzstück der neuen Sauer-Büchse ist der unvergleichlich seidenweiche Kammergang, wodurch auch schon die „Urmutter“ – Modell 80, Furore machte (Stichwort: Bolt-Action)!

Super leise, schnell und zuverlässig, das sind die Elemente, welche eine neue Ära einläuten! 
Dafür sorgt auch das Gehäuse aus reinem Stahl, welches in einem aufwendigen Verfahren aus einem massiven Block gefräst wird. Von dem 6,5 Kilo schweren Rohteil bleiben zum Schluss grade mal 732 Gramm übrig. 


Dieses anspruchsvolle Verfahren garantiert ein ausgewogenes Gesamtgewicht der Jagdwaffe bei herausragender Robustheit. In Zusammenhang mit der bewährten Sattelmontage der Garant für allerhöchste Präzision! Auch die Handspannung der neuen Sauer 505 wurde komplett neu entwickelt. 
Natürlich bleibt die unverwechselbare Abzugs-Charakteristik von Sauer auch bei der neuesten Repetierbüchse erhalten. Dank des verstellbare Quattro-Abzugs lässt sich für jede jagdliche Situation das ideale Abzugsgewicht einstellen. Der Schütze kann dabei zwischen 350, 750, 1.000 und 1.250 Gramm wählen. 
Ein weiteres großes Plus ist die integrierte Magazinsicherung MagLock, die   ein ungewolltes Auslösen des Magazinknopfes zuverlässig verhindert. Der kaltgehämmerte Büchsenlauf garantiert die von Kennern weltweit geschätzte Sauer-Präzision. 
Mit 19 unterschiedlichen Kalibern und dem modularen Aufbau der S 505 ist das Austauschen von Schaftpaaren und Kalibern ein Kinderspiel. 

 


Neben der freien Konfiguration bietet Sauer drei Ausstattungspakete, die von erfahrenen Jägern zusammengestellt wurden. Der Fokus liegt dabei auf den Oberflächen von Lauf, Verschluss und Gehäuse sowie auf feinen Details an der Waffe. Die Entscheidung, ob mit Polymer-, Carbon- oder Holzschaft, bleibt dem Jäger überlassen.
Die legendäre Büchse glänzt durch die ausgereifte Symbiose aus Gehäuse, Lauf, Verschluss und Abzugseinheit für den perfekten und präzisen Schuss bei dem unverkennbar edlen Erscheinungsbild, das Sauer-Schützen so sehr lieben. Eine Repetierbüchsen für Generationen!

Erhältlich ist diese Neuerung in den folgenden Kalibern:


 .222 Rem., .223 Rem., .270 Win., 6,5x55 SE, 6,5 Creedmoor, .308 Win., .30-06 Spring., 7x64, 8x57 IS, 9,3x62, 6,5 PRC, 8,5x55 Blaser, 7mm Rem. Mag., .300 Win. Mag., 8x68 S, .375 H&H, 10,3x60 R 
Das Gesamtgewicht, ja nach Schaft von 3200g bis 3520g sorgen für einen sicheren Schuss und vermeiden das Mucken, da die Sauer beim Schuss in sich ruht!
Die Lauflänge zwischen 51 cm und 62 cm ist je nach Kaliber optimal auf den erforderlichen Gasdruck und Drall abgestimmt!
Der SAUER Quattro Abzug: 350 g / 750 g / 1.000 g / 1.250 g (einstellbar) ist wiederum für jeden individuell auf Geschmack und Jagdsituation abstimmbar! 

Resümee:


Die 505 ist eine würdige und „echte“ Weiterentwicklung aus dem Hause Sauer und ist von Jäger für Jäger entwickelt worden.

 

NEU: Das ist die Sauer 505 | Sauer und Sohn stellt neue Waffe vor | Nachfolgemodell von Sauer 404:

https://www.youtube.com/watch?v=lkd7fn3ZlbI


Für weitere Fragen und Wünsche:


J. P. SAUER & SOHN GmbH 
Alexandra Berton 
Ziegelstadel 1 88316 Isny im Allgäu 
Telefon: +49 (7562) 702-581 
E-Mail: alexandra.berton@blaser-group.com

 

Waidmannsheil,
Ihr
Gerhard Amler

 

#sauer505

') header">CONCAT('')